91. und 92. Tag | Gubacca in der Rudelordnungsphase?!

August 09, 2017

Am Montag hatten wir "Mini-Geburtstag" und Gubacca wurde 5 Monate alt. Bei Welpen  zählt man das Alter ja irgendwie immer in Wochen. Auf die Frage wie alt Gubacca ist, antworte ich mittlerweile aber schon automatisch "5 Monate"  und zähle nur noch in den Fotoordnern die Wochen. Ein weiterer Schritt in Richtung erwachsener Hund.


Mit dem Zahnwechsel ist Gubacca vollständig durch und alle neuen "Beißerchen" sind da und stehen schön gerade in seinem neuen "Erwachsenen-Gebiss". Kaputte Möbel, Teppiche oder ähnliches sind uns aber komplett erspart geblieben und Zwerg-Riese hat den Wechsel ganz problemlos gemeistert.

Der "Welpenwahnsinn" überkommt ihn zwar immer noch gelegentlich, aber mittlerweile in abgewandelter und wie ich zugeben muss, viel angenehmerer Form: Er rennt dann wie ein Wahnsinniger durch den Garten, schafft es aber auf wundersame Weise nichts dabei umzuschmeißen. Er hat eindeutig seinen Körper mehr unter Kontrolle, als noch vor wenigen Wochen. "Jau" und stubenrein ist er auch und wir müssen nur noch im 4 Stunden-Takt raus. Darüber freue ich mich ganz besonders, muss ich zugeben. Das Leben im 2-Stunden-Takt und immer ein waches Auge auf Zwerg-Riese war doch anstrengend.


Eine weitere Sache, über die ich mich riesig freue ist, dass Gubacca ein Schmusebär wird. Er liebt es gekrault zu werden und sucht sehr oft den Körperkontakt zu uns. In vielen Fällen zwar noch Marke "Elefantenbabie", aber immer mit ganz viel Liebe und einer Leidenschaft für´s "Küsschen geben".Witzigerweise klappert er immer noch mit seinen Zähnen, wenn er sich unschlüssig ist, wie er reagieren soll oder in Stress gerät. Ihr könnt das auf dem ersten Foto gut sehen, wo er so schön seine "Beißerchen" zeigt. 

Gewichtstechnisch ging es in den letzten zwei Wochen zum ersten Mal langsamer nach oben. Letzte Woche Donnerstag hatte er zum ersten Mal weniger als ein Kilo in zwei Wochen zugenommen.


In vielen Dingen merke ich, dass er nicht mehr der "kleine" Welpe ist. Er ist ein aufgeweckter Junghund geworden, der seine Welt viel bewusster wahrnimmt und auch anfängt seine Grenzen auszuprobieren. Im Internet wird diese Zeit als "Rudelordnungsphase" bezeichnet. Ich bin gespannt was in den kommenden Wochen gemeinsam auf uns zu kommt. Jetzt wird es sich zeigen, ob ich meine ganzen guten Vorsätze umsetzen kann:

  • Ruhig und gelassen bleiben
  • ein Erlebnis nicht zu einem Ereignis zu machen
  • aus einer Mücke keinen Elefanten machen (siehe Sonntag)
  • den Fokus auf das Positive richten
Aber das wird schon, da bin ich mir sicher. Auf jeden Fall empfinde ich Schwierigkeiten jetzt einfacher zu lösen, auch wenn ich immer wieder gesagt bekomme: "Warte mal ab, was da noch in der Pubertät kommt".  Gubacca und ich haben jetzt eine gute Bindung zu einander und ich kann ihn einschätzen. Das konnte ich bei dem frisch eingezogenen Welpen, der mir auch noch ein bisschen fremd war, nicht. 


Gestern war ich mit Claudia wieder auf der Halde in Gelsenkirchen unterwegs. Das letzte Gubacca "Hebebild" war ja schon fünf Wochen alt und es wurde Zeit für ein Update. Leider hatten wir diesmal nicht so viel Glück mit dem Wetter und das geplante "richtige" Fotoshooting musste ausfallen. Aber  Claudia hat trotzdem mit der "Mini-Kamera" ein paar (sehr schöne) Fotos von Zwerg-Riese und mir gemacht.

Vorab zur Erinnerung - das ist das Lieblingsfoto von mir, dass wir alle vier bis fünf Wochen "updaten":


Für die "Haltung" hätten wir da bestimmt noch eine gute Bewertung bekommen. Gestern, 17 Wochen später, war da schon mehr Körpereinsatz von mir erforderlich...


Ich liebe dieses "Riesen-Bärchen"!
Vielen, vielen Dank Claudi, dass du die vielen schönen Augenblicke immer für mich mit
der Kamera festhälst!




Und schön, dass es dich gibt Gubacca!


  • Share:

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Du hast absolut recht, aus dem niedlichen "kleinen" Welpen ist mittlerweile ein hübscher Jungspund geworden :-) davon konnte ich mich ja gerade eben wieder selbst überzeugen!
    Für die nächsten Update-Fotos habe ich übrigens gleich schon mal direkt den Nieselregen abbestellt, dann wird es sicher auch endlich mal wieder was, mit einem "richtigen" Shooting^^ Ich freue mich jetzt schon darauf, euch Zwei demnächst wieder abzulichten :-))
    Liebe Grüße
    und bis bald
    Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen lieben Kommentar Claudi! Na ob das klappt mit dem abbestellten Regenwetter ;-), aber es war doch trotz Nieselregen wieder ein richtig, richtig schöner Nachmittag. Da hatten wir doch schon schlimmere Fotos - ich erinnere mich da an so ein total nasses und verdrecktes Lottchen auf der Halde Hoheward.
      Liebe Grüße
      Sali

      Löschen