341. Tag | We are family...

April 21, 2018

Gubacca hatte bei seinem Familienbesuch ganz schnell seine Stellung im Rudel gefunden... ganz weit unten ;-). Ich finde es immer wieder faszinierend wie schnell das unter den Hunden klar ist und wie schnell Gubacca das auch annimmt. Ihn hat hat das ganze auch überhaupt nicht gestört.   In den letzten Wochen hatte ich mir oft Gedanken gemacht, ob Gubacca  in der Vergangenheit auch genug Sozialkontakte zu anderen Hunde hatte. Kontakt an der Leine hatte ich ja von Anfang unterbunden und dadurch kennt Zwerg-Riese auch nicht viele fremde Hunde. War das richtig oder falsch gewesen ? Aber auch in dieser Hinsicht überraschte er mich wieder einmal. Der kleinste Hinweis der Bentjesgos-Mädels reichte und mein Zwerg-Riese nahm sich zurück. 



Aber auch ich stellte bei mir fest, das ich einen deutlichen Hang verspürte mich zurückzunehmen. Einige von euch kennen bestimmt das Gefühl beim Besuch der Züchterin - plötzlich lässt man auch gerne die Ziehmutter agieren. Abgesehen davon nutzte ich auch gerne die Chance mir Tipps und Ratschläge von Svea geben zu lassen und so gab es auch einen kleinen Crash-Kurs für die Jungrüden- Erziehung. Gubacca ließ sich das bereitwillig gefallen und hatte sichtlich Spaß dabei mit Svea zu üben.


Ich habe in der kurzen Zeit viele wichtige Anregungen und Tipps für mich mitnehmen können. Gerade bei dem gemeinsamen "Arbeiten" mit Gubacca auf dem Hundeplatz muss ich noch deutlich lockerer werden habe ich gemerkt. Abgesehen davor war es aber auch einfach spannend zu sehen, wie der Alltag mit sechs Hunden funktioniert. Ich bin ja schon mit Gubacca und Lottchen bei einem gemeinsamen Spaziergang überfordert. Besonders begeistert war ich von "Oma" Benni, die den kompletten Spaziergang ohne Leine läuft - mein großes Ziel mit Gubacca.

Viel zu schnell war die gemeinsame Zeit bei Svea dann auch schon wieder zu Ende und Micky und ich machten uns wieder auf den Rückweg nach Kassel. Super schön war es  - und es war garantiert nicht unser letzter Besuch bei den Bentjesgos. Zum Schluss gibt es noch ein paar Eindrücke von Gubacca´ s Familie:
















  • Share:

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Das war sicher ein toller Besuch - nicht nur für Dich :) Gubacca wird auch einiges mitgenommen haben und gerade auch das Einordnen in so eine Struktur ist ab und an ganz hilfreich.
    Du hast tolle Bilder mitgebracht und ich schau auch gleich noch die anderen (verpassten) Beiträge durch.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
  2. Ja du hast recht Isabella, so eine Rudeldynamik ist wirklich noch einmal etwas ganz besonderes und ich bin immer wieder baff wie schnell das einsortieren ohne wenn und aber funktioniert. So viel eindeutige Körpersprache wünsche ich mir oft an mir selbst.
    Liebe Grüße
    Sali

    AntwortenLöschen